Woman fenceMänner sind immer auf der Suche nach dem „perfekten Anmachspruch“ – dabei vergessen sie, dass Anmachsprüche nur zweitrangig sind. Viel wichtiger ist ein selbstbewusstes Auftreten kombiniert mit einer geheimnisvollen Stimme. Jedoch ganz ohne Anmachspruch geht es dann auch nicht – sonst würden wir ja nie mit Frauen kommunizieren.

Ein langweiliger, lahmer Spruch, der auch noch schlecht rübergebracht wurde, ist meistens tödlich. Dazu zählen Standardsprüche wie „Ich habe meine Telefonnummer vergessen – kann ich deine haben“ oder „Ich bin neu hier in der Stadt und kenne mich nicht noch nicht aus. Wie komme ich am schnellsten zu deiner Wohnung?“

Opener kommen dann am besten an, wenn man sie auf die Situation bezieht. So ergibt sich im Supermarkt aus „Kannst du mir mal kurz helfen? Ich habe heute Abend ein paar Freunde zu Besuch, bin aber nicht gerade der beste Koch. Meinst du, ich soll es trotzdem versuchen und etwas kochen oder doch lieber den Pizzaservice anrufen?“ meistens ein unterhaltsames Gespräch mit einer Frau. Anschließend kannst du sie nach ihren Lieblings Gerichten fragen und sie wird dir bestimmt beim Aussuchen der Zutaten helfen. Kurz bevor ihr euch verabschiedet, könntest du sagen: „Hey, das hat mir richtig Spaß gemacht, ich glaube ich mache dich zu meiner persönlichen Kochassistentin.“ Beiläufig reichst du ihr dein Handy, damit sie ihre Nummer eintippen kann.

 

Hier noch ein paar Beispiele für andere Orte:

  • Auf der Straße:
    • „Hey, du bist mir aufgefallen und ich dachte, ich spreche dich einfach mal an.“
    • „Du siehst wirklich hübsch aus. Ich möchte dich gerne kennenlernen.“
    • „Kannst du mir sagen, wie spät es ist?“ – „Wow coole Uhr/Handy, wo hast du die denn her?“
    • „Weißt du, wo es zur U-Bahn geht?“ – „Du scheinst dich ja wirklich gut auszukennen. Wohnst du schon länger hier?“

Tipp: Entweder direkt dein Interesse an ihr zeigen oder nach ihrer Meinung fragen.

 

  • Frau-HutIn Clubs, Bars oder Discos:
    • „Weißt du, welcher Cocktail hier am besten schmeckt?“
    • „Ich unterhalte mich hier mit meinem Kumpel schon für 5 Minuten, und ihr habt immer noch nicht „Hallo“ gesagt“
    • „Hey, würdet ihr lieber eine heiße Nacht mit Batman oder Spiderman verbringen?“
    • „Hey, guck mal dieser Typ da … der ist doch perfekt für dich. Komm ich stell dich ihm mal vor“. Meistens sind die Frauen dann nach einer Weile so genervt, dass sie es dir heimzahlen wollen. Und schon bist du im Gespräch.

Tipp: Deine Sprüche sollten direkt und ernst gemeint rüber kommen. Besonders in Discos immer laut und deutlich sprechen.

 

 

 

  • Im Fitnesscenter:
    • „Du hast echt einen super Körper? Verrätst du mir deinen Geheimtipp?“
    • „Hey, warte! Du machst das nicht richtig – komm her ich zeig dir, wie es besser geht.“

Tipp: Am besten kommunizierst du mit jeder Person im Fitnesscenter. Die Frauen sehen dann, dass du einen hohen sozialen Status hast.

 

  • Im Bücherladen:
    • „Man wie soll man bei diesen ganzen Büchern den Durchblick behalten? Ich will doch nur ein simples Kochbuch!“
    • „Ich suche ein Geschenk für meine Schwester, kannst du mir ein Buch empfehlen?“

Tipp: Frage immer nur nach Dingen, die dich auch interessieren. Frauen merken es, wenn du zum zwanzigsten Mal „Wer lügt mehr? Frauen oder Männer?“ zum Besten gibst – langweilig und total uninteressant.

 

Wenn du noch mehr Anmachsprüche und konkrete Beispiele suchst, dann raten wir dir zu einem „Frauen verführen“ eBook.